Olympus Stylus Tough TG-3 – Schärfentiefe mit Focus Stacking

April 23rd, 2014 | by Dominik Kohn
Olympus Stylus Tough TG-3 – Schärfentiefe mit Focus Stacking
Kompaktkameras
0

Die neue Olympus Stylus Tough TG-3 ist nicht nur hart im Nehmen, sie meistert auch Makroaufnahmen in dem sie einen Trick anwendet: Sie gleicht die geringe Schärfentiefe mit Focus Stacking aus. Bedeutet: Sie nimmt mehrere Bilder scheibchenweise auf und setzt sie zu einem Foto zusammen.

Die Stylus Tough TG-3 hält was ihr Name verspricht: Sie ist tough und erfüllt damit die wichtigsten Voraussetzungen für eine Outdoorkamera. So soll ihr selbst ein Sturz aus zwei Meter Höhe nichts ausmachen. 100kg Belastung soll sie nicht klein kriegen können. Erst nach -10 Grad kommt sie ins Frieren und bis zu 15 Meter tief kann sie ins Wasser eintauchen. Verpackt man sie in das entsprechende Gehäuse, kann die Stylus Tough TG-3 sogar noch in größere Tiefen vordringen.

Der Brennweitenbereich des 4fach-Weitwinkelzooms liegt bei 25-100 mm (Kleinbild-Format) bei f/2 und f/4,9. Der Sensor der Stylus Tough TG-3 kann 16 Megapixel auflösen. Die technische Raffinesse liegt jedoch im Makromodus der Stylus Tough TG-3. Dank Focus Stacking und Focus Bracketing variiert die Schärfeeinstellung: Mehrere Aufnahmen werden automatisch aufgelöst und dann zusammengelegt. Die Schärfe im Endergebnis ist durchzeichnend. Bisher musste eine Software zum Einsatz kommen, um diese Funktion in der Digitalfotografie zu verwenden. Focus Bracketing erfüllt beinahe die gleiche Aufgabe, nur er verzichtet auf das Zusammenführen der Bilder. Dem Nutzer bleibt aber immer noch die Möglichkeit, das Bild mit der besten Schärfe auszuwählen.

Selbst Motive in 1 cm Entfernung lassen sich auf das 40fache vergrößern. Dafür sorgt der Mikroskop-Modus der Stylus Tough TG-3. Aus 1 mm in der Realität werden so 44,4 mm auf dem Display.
Das Licht ist bei diesen Aufnahmen nicht außer Acht zu lassen. Um die Motive jederzeit richtig beleuchten zu können, bietet Olympus passend zu der Stylus Tough TG-3 einen Makrolicht-Ring an der um das Objektiv gelegt wird. Auch einen Konverter für Fisheye-Effekte, ein Tele und ein passender Adapter stehen dem Nutzer der Stylus Tough TG-3 zur Verfügung. Wie es sich für eine kompakte Outdoorkamera gehört, kann die neue Olympus Stylus Tough TG-3 im kleinen 111 x 66 x 31 mm Format und mit geringem Gewicht von 247 Gramm überzeugen. Ab Juni diesen Jahres soll die Kamera für rund 400 Euro im Handel erscheinen.

Besucher dieser Seite haben auch nach den folgenden Begriffen gesucht:

  • focus bracketing zum freistellen

Dominik Kohn

Bilder freistellen bei Photo-Pixel.de
Dominik ist der Gründer von CameraNews.de. Im Jahr 2010 verließ er Deutschland in Richtung Südamerika, wo er sich auf das "Freistellen von Produktfotos" spezialisiert hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *