Leica DG Summilux 1,7/15 mm – Neue Festbrennweite

April 15th, 2014 | by Dominik Kohn
Leica DG Summilux 1,7/15 mm – Neue Festbrennweite
Objektive
0

Schon im Oktober letztes Jahres wurde das Leica DG Summilux Objektiv angekündigt, nun soll es endlich auch auf den Markt kommen: Das neue lichtstarke Festbrennweiten-Objektiv Leica DG Summilux 1,7/15 mm Asph von Panasonic. Die Festbrennweite für das Micro-Four-Thirds-System weist einen Durchmesser von 57,5 mm auf, sowie eine Länge von 36 mm.

Das neue Leica DG Summilux 1,7/15 mm Asph soll die Nutzer dank seiner technischen Details überzeugen können. Ein Blendenring und ein AF/MF-Umschalter gehören zur Ausstattung des neuen Objektivs. Die Nano-Oberflächenvergütung soll die Reflexionen und Geisterbilder reduzieren, so Panasonic. Um ein besonders schnelles Scharfstellen mit den neuen Lumix G-Kameras zu ermöglichen, kann das Leica DG Summilux 1,7/15 mm Asph eine Signalübertragungsrate von 240 Bildern in der Sekunde bieten.

Im Juni soll das innenfokussierende Objektiv bei uns im Handel erhältlich sein. Der Einzelpreis wird vermutlich bei rund 600 Euro liegen. Möchte man das Leica DG Summilux 1,7/15 mm Asph jedoch als Kit-Variante mit der kleinen Micro-Four-Thirds-Kamera Lumix GM1 kaufen, wird man vermutlich rund 1000 Euro bezahlen müssen.

 

Quelle und Foto: Panasonic

Dominik Kohn

Bilder freistellen bei Photo-Pixel.de
Dominik ist der Gründer von CameraNews.de. Im Jahr 2010 verließ er Deutschland in Richtung Südamerika, wo er sich auf das "Freistellen von Produktfotos" spezialisiert hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *